Open Business Network Logo
Startseite Navigation Grafik inaktivUnternehmen Navigation Grafik inaktivFreie Kapazitäten Navigation Grafik inaktivMarktplatz Navigation Grafik inaktivProduktgesuche Navigation Grafik inaktivPressemitteilungen Navigation Grafik aktiv
Wie funktioniert dieses Modul?  |  Meine Pressemeldungen einstellen...
Login  |  E-Mail-Adresse:

Kennwort:

Vorteile des Login
Merkliste
Arbeitsplatz
Infocenter
Jetzt kostenlos registrieren
Unsere Aufträge
Unsere Kapazitäten
Unsere Produkte
Unsere Gesuche
Pressemitteilungen
Unser Unternehmen
map24 Routenplaner
Anfahrtsbeschreibung zu diesem Unternehmen:
Hier klicken!
PR-Services
Gewerbeversicherung
Suche


Anzeigen




Werbepartner
Erwachsenenbildung
www.schweiger-schmitt.de
Seit 1990: Umschulung, Weiterbildung, Reha...
Webauftritt für Ihr Unternehmen
www.open2c.de
2direct GmbH
www.2direkt.de
16.04.2018  |  Autor: R Gladel

LED Licht in Feuchträumen

Die Beleuchtung im sogenannten Feuchtraum muss elektrisch sicher sein. Aber anders als viele Verbraucher glauben, sind auch Produkte der Schutzart IP20 erlaubt.
Den Feuchtraum gibt es nicht

In keiner Installationsvorschrift wird ein Feuchtraum erwähnt. Die DIN 57100/VDE 100, Teil 701 legt lediglich in Bädern und Duschen verschiedene Schutzbereiche fest. Innerhalb genau definierter Zonen dürfen nur Leuchten bestimmter Schutzarten verwendet werden. Im Inneren von Badewannen beispielsweise sind ausschließlich Niederspannungsleuchten der Schutzart IPx7 zulässig. In der Nähe von Wasseranschlüssen ist der Schutz gegen allseitiges Stahlwasser (Ipx5) vorgeschrieben.

In vielen Bereichen der Räume dürfen normale Leuchten für den Innenraum montiert werden. IP20 reicht also aus bei Deckenlampen und Spiegelleuchten in der Regel völlig aus.

Schutzart von Leuchten und Leuchtmitteln

Im Bad ist ein Leuchtmittel kaputt und die Bewohner begeben sich auf die Suche nach einem Ersatz. Da es sich um einen Feuchtraum handelt, gehen Sie davon aus, ein Produkt der Schutzart IPx5 zu benötigen. Dies entspricht nicht den Tatsachen.

Die Vorschriften besagen, dass eine Leuchte die Schutzart Ipx5 erfüllt, wenn Sie die Elektrik vor Schäden durch einen Wasserstrahl schützt. Dies ist natürlich nur möglich, wenn sie unbeschädigt und korrekt montiert ist. Wer Dichtungen vergisst einzubauen oder bei einem beschädigten Schirm, erfüllt sie die Schutzart nicht. Es ist aber völlig egal, ob sich ein Leuchtmittel darin befindet oder welche Schutzart dieses aufweist.

Achtung: Höhere Schutzarten bedeuten nicht immer besseren Schutz

Einer Leuchte die gegen Strahlwasser (IPx5) geschützt ist, kann auch Spitzwasser (IPx4) nichts anhaben. Verbraucher die eine höhere Schutzart wählen, entscheiden sich daher auch für einen besseren Schutz.

Aber ein Modell der Schutzart IPx7 oder IPx8 ist unter Umständen weder gegen Spritz- noch gegen Sprühwasser geschützt. Solche Leuchten sind nicht für den Spritzwasserbereich geeignet. Sie sind für den Gebrauch unter Wasser geprüft und zugelassen.

Die erwähnten Vorschriften gelten übrigens für alle Elektrogeräte und Leuchten, unabhängig davon, ob LED Licht, Energiesparlampen oder herkömmliche Glühlampen zum Einsatz kommen.
Weitere Informationen zu diesem Thema...
Kontaktinformationen:
Autogeist Büroservice
Blumenstr. 7, 76703 Kraichtal, Baden-Württemberg, Deutschland
Telefon: 0049.7250.8188
Webseite: www.autogeist.de
Ansprechpartner: Gladel
Unser FirmenprofilDruckenJetzt empfehlen!
Aktuelle Pressemitteilungen dieses Unternehmens:
Küchen brauchen mehr Licht
Die Küche ist ein Arbeitsplatz, aber wenn es um die Beleuchtung geht, denkt kaum jemand an diesen Fakt. In vielen Küchen, ist nach wie vor die klassische Kombination aus Deckenlampe (60 Watt) und Licht aus der Abzugshaube im Einsatz. Dabei sind moderne Beleuchtung leicht zu installieren.
Mehr Information beim LED-Kauf ist wichtig
Obwohl LEDs die Möglichkeit bieten Licht nach den eigenen Bedürfnissen „maßgeschneidert“ zu nutzen, sind viele Verbraucher mit den LED Leuchtmitteln unzufrieden. Der Segen der vielen Optionen führt leider oft dazu, dass die falschen LED Birnen gekauft werden.
Unsere Pressemitteilungen
Newsletter
Bestens informiert mit dem OBN-Newsletter!
Weitersagen...
Empfehlen Sie das
Open Business Network
an Freunde und Partner!
Jetzt weitersagen...
Produkte
Freie Kapazitäten

Anzeigen

Noch kein Mitglied? Jetzt registrieren!  |  Bereits registriert? Jetzt anmelden!  |  E-Mail: info@open-business-network.com
© Copyright 2018 Texte, Grafiken, Bilder und Videos dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.
Webdesign Regensburg Suchmaschinen-Optimierung
0